Mann zeichnet Verbindungen auf Weltkarte

Was ist Anycast?

Anycast ist eine, in RFC 1546 definierte Adressierungsmethode, die es ermöglicht, mehrere weltweit verteilte Server unter einer einzigen IP Adresse in ein Netzwerk einzubinden. Jeder dieser Server propagiert dabei per BGP eine Route, die es ermöglicht den netztopografisch nächstgelegenen und somit schnellst erreichbaren Server festzustellen. Bei Ausfall eines Servers, werden die Anfragen automatisch auf den dann verbleibenden Nächsten geleitet, da der jetzt nicht mehr erreichbare Server automatisch aus dem Routing fällt; sobald dieser wieder erreichbar ist, wird er ebenso einfach wieder in das Routing aufgenommen.

Schnell, ausfallsicher und kaum angreifbar

Neben einer optimalen Lastenverteilung zwischen den Standorten so wie extrem niedriger Latenzzeiten, bringt die Anycast Technologie auch einen erheblichen Zugewinn an Sicherheit. DDoS Angriffe bleiben somit zumeist erfolglos.

Anycast DNS der Beulen.com GmbH

Hosten Sie Ihrer Domain im Anycast DNS System der Beulen.com GmbH und Ihre Hosts sind auch im Fall eines Angriffs auflösbar und wichtige referenzierte Services erreichbar.

Nutzen Sie zwei oder vier Anycast-Netze

Sie haben die Wahl, ob Sie zwei Anycast-Netze mit 10 Standorten oder vier Anycast-Netze mit insgesamt 20 Standorten nutzen möchten.

Anycast-Standorte

  • Frankfurt(Deutschland)
  • Dortmund(Deutschland)
  • Amsterdam(Niederlande)
  • Wien(Österreich)
  • Paris(Frankreich)
  • Dublin(Irland)
  • Stockholm(Schweden)
  • Warschau(Polen)
  • New York(USA)
  • New York II(USA)
  • Los Angeles(USA)
  • Los Angeles II(USA)
  • San Francisco(USA)
  • Miami(USA)
  • Sydney(Australien)
  • Sao Paulo(Brasilien)
  • Johannesburg(Südafrika)
  • Hongkong(China)
  • Seoul(Südkorea)
  • Singapur(Singapur)